Kreuzfahrt auf dem Nil



Zweifellos eine der entspanntesten und gleichzeitig aufregendsten Arten, die großartigen Sehenswürdigkeiten Ägyptens zu bereisen, ist die Nilkreuzfahrt. Die Kombination aus täglichen Besichtigungen und Erholung an Bord, während die fruchtbare Landschaft entlang des Nils vorbeizieht, ist eine gelungene Variante die Schönheit Ägyptens zu entdecken.

Der Nil legt vom Herzen Afrikas bis zu seiner Mündung am Mittelmeer mehr als 6.800 Kilometer zurück und ist damit der längste Fluss der Welt. Auf 1.550 Kilometer Länge durchquert der Nil Ägypten von Süden bis Norden und stellt die wichtigste Lebensader des Landes dar.

Nil-Kreuzfahrtschiffe aller Preis- und Komfortkategorien befahren den Fluss das ganze Jahr über. Die klassischen Nil-Kreuzfahrten dauern eine Woche und führen von Luxor bis nach Assuan. Entlang der Strecke warten herrliche Blicke auf das Leben am Ufer des Flusses: Zu sehen sind Häuser der Einheimischen, spielende Kinder, Wäsche waschende Frauen oder Nilwasser trinkende Tiere. Beeindruckend ist auch der Kontrast zwischen dem grünen Ufer und der dahinterliegenden Wüste.
Das Leben an Bord ist geprägt von Sonne und Erholung an Deck, herrlichen ägyptischen Köstlichkeiten im Restaurant sowie einem bunten Unterhaltungsprogramm. Ein Besuch auf der Brücke oder eine Führung auf dem Schiff sowie die Fahrten durch die Schleusen runden das Erlebnis Flusskreuzfahrt am Nil ab.

Nilkreuzfahrt Ägypten Sehenswürdigkeiten
Die Nilkreuzfahrt ist eine faszinierende Art Ägypten zu besichtigen

Einblicke in Ägyptens jahrtausende alte Kultur und ihre Zeugnisse bieten die zahlreichen Landausflüge. Je nach Reiseveranstalter sind die Besichtigungen im Preis inkludiert oder im Paket gänzlich oder zum Teil zubuchbar.
Gleich in Luxor warten mit dem Luxor und dem Karnak Tempel zwei wunderschöne Anlagen, die zu Ehren des Gottes Amun vor mehr als 3.000 Jahren errichtet wurden. Etwas südlich der Stadt, am Westufer, liegt Theben-West, wo bislang im Tal der Könige mehr als 60 Gräber und im Tal der Königinnen sogar über 90 Gräber gefunden wurden. Ebenfalls sehenswert sind die Memnon Kolosse und der Tempel der Hatschepsut, der vor allem mit seiner Architektur und den herrlichen Reliefs begeistert. Bevor das Nil-Kreuzfahrtschiff Assuan erreicht, stehen Besichtigungen der Tempel von Esna, Edfu und Kom Ombo am Programm. In Assuan folgt die Fahrt auf die Aussichtsplattform des mächtigen Staudammes sowie der Besuch des auf der Insel Agilkia gelegenen Philae Tempel. Von Assuan aus besteht schließlich die Möglichkeit, zu den eindrucksvollen Tempeln von Abu Simbel zu fliegen oder zu fahren.