Urlaub in El Quseir



Ägyptens schönste Küstenstadt am Roten Meer ist El Quseir. Die mehr als 5.000 Jahre alte Stadt zählte in der Geschichte des Landes zu den wichtigsten Häfen am Roten Meer. So startete hier die legendäre Expedition der bekannten Königin Hatschepsut ins Goldland Punt, von dem die Herrscherin mit Schiffen voll Ebenholz und Weihrauch zurückkehrte.
Im Hafen von El Quseir stoppten zudem viele Gewürzhändler auf dem Weg von Fernost nach Europa sowie Pilger auf ihrem Weg nach Mekka. Mit dem Bau des Suezkanals verlor die Stadt aber nach und nach an Bedeutung.

Das Zentrum El Quseirs wird von einer imposanten Festung dominiert, die im 16. Jahrhundert vom Osmanen Sultan Selim gebaut wurde. Sehenswert ist das Wasserreservoir, das viele Jahre die Wasserversorgung in der Region sicherstellte. Vom Beobachtungsturm der Festung bietet sich ein toller Blick auf die Bucht und die Stadt.
Sehenswert ist die Altstadt mit ihren alten Häusern, Garküchen und Obstständen. Ein Spaziergang durch die Gässchen, vorbei an den zahlreichen historischen Gebäuden, lässt den Besucher ins Leben der Einheimischen eintauchen. Freitags empfiehlt sich der Besuch des Wochenmarktes, wo die lokalen Fischer ihre Beute feilbieten.
Im nördlichen El Quseir befindet sich der Hafen mit der Promenade, an der sich altertümliche Häuser und gemütliche Restaurants reihen.
Eine Besonderheit der Stadt sind die Taubenhäuser. Die konischen Bauten sollen wilde Tauben anlocken, denn die Tiere gelten als Delikatesse, die jedenfalls probiert werden sollte.
Ägypten El Quseir
Gewürzhändler im Hafen von El Quseir

Erreichbar ist El Quseir am besten vom Flughafen in Marsa Alam aus, der rund 140 Kilometer südlich der Stadt liegt. Alternativ dazu kann der Urlauber den nördlich gelegenen Flughafen Hurghada ansteuern, der etwa 150 Kilometer entfernt ist.
Mit nur 216 Kilometer Entfernung zu Luxor ist El Quseir ein guter Ausgangspunkt für all jene Reisende, die Strand- und Kultururlaub verbinden möchten.

Die Hotellerie in El Quseir bietet wie in anderen Urlaubszielen in Ägypten höchstes Niveau. Von einfachen Unterkünften, die speziell Taucher gerne nutzen, über Mittelklassehotels bis hin zu absoluten Luxushotels ist alles vertreten.

Die Korallen vor der Küste El Quesirs wachsen bis ins seichte Uferwasser und bedürfen daher Schutz. Eigene Badestege der Hotels sorgen dafür, dass Gäste ohne sich selbst oder die Korallen zu verletzen, unbeschwert baden können. Zudem sorgen künstlich angelegte Meerwasserlagunen am Strand dafür, dass auch Familien mit ihren Kindern planschen und schwimmen können.
Herrliche Korallenriffe und einzigartige Tauchgründe machen El Quesir zu einem Taucherparadies. Die wunderschöne Unterwasserwelt mit ihren bunten Korallen und farbenfrohen Fischen begeistert Schnorchler und Taucher gleichermaßen.